Unsere Trainingsarten

Man sieht an der Freundlichkeit eines Hundes, wie ein Mensch sein sollte.

(Unbekannt)

Training11.jpg

Wie wir unser Training gestalten:

Das allgemeine Training findet von Frühling bis Herbst statt. Vorrangig werden Grundgehorsam, Leinenführigkeit und Abrufbarkeit, mit und ohne Ablenkung,  geübt. Auf Wunsch kann an individuellen Problemsituationen gearbeitet werden. Des weiteren werden z.B. Grundlagen der Dummyarbeit und des Abbruchsignals, sowie einfaches Fun-Agility etc. angeboten.

Bei Bedarf wird das Training in eine „Jungspunde-Gruppe“ und in eine „Alte-Hasen-Gruppe“ aufgeteilt.

Wir sind keine Jäger und bilden unsere Hunde auch nicht für die Jagd aus. Stattdessen geht es um vor allem um ein glückliches Leben zwischen Vier- und Zweibeiner.

Welches Training bieten wir? 

Training6.jpg
Grundgehorsam

Eine gute Grundgehorsam gehört zu jeder gut funktionierenden Beziehung zwischen Mensch und Hund dazu. 

So ein sturer Setter kann da schon mal eine richtige Aufgabe sein. 

Aus diesem Grund trainieren wir gemeinsam das 1 x 1 des Grundgehorsams und achten darauf, dass wir vor allem ein schönes Miteinander mit unseren Hunden erschaffen. Ob Sitz, Platz, Bleib oder Rückruf - bei uns wird jedes Grundkommando beigebracht und geübt. Auch die Leinenführigkeit und das Bei Fuß ohne Leine finden bei uns einen Platz im Training. 

Training5.jpg
Jagdliche Übungen

Jeder Hund kann einen Jagdtrieb haben, aber es gibt nur wenig Jagdhunde, die diesen nicht ausgeprägt besitzen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig auf diese spezifischen Bedürfnisse unserer Setter einzugehen. Wir verstehen uns nicht als Gemeinschaft von Jägern und bilden unsere Hunde auch nicht aus um auf die Jagd zu gehen. Aber wir gehen auf ihr Wesen ein und trainieren die Dinge, die ihrem Charakter entsprechen. Apportieren steht hier ganz oben auf der Liste und wird von uns häufig trainiert, aber auch die Kontrolle von Reizen und Kommandos unter Impulsen steht auf dem Plan.

Ringtraining.jpg
Ringtraining

Damit dein Hund auf einer Ausstellung erfolgreich präsentiert werden kann, muss man lernen ihn richtig vorzuführen. 

Ein Ringtraining ermöglicht Ausstellungs-neulingen und Anfängern eine Form von Ausstellungsluft zu schnuppern und in ruhiger Atmosphäre die Hunde und sich selbst an die neue Aufgabe zu gewöhnen, oder ihr bereits vorhandenes „Können“ zu erweitern. Bei uns im Verein können diejenigen, die ihren Hund einmal ausstellen möchten, alles erlernen was zu dieser Kunst dazugehört. Mehr Informationen findet ihr hier