Irish Red and White Setter

Entwicklung der Rasse:

Die ersten Setter, die wohl als eigenständige Rasse angesehen werden konnten, waren die irischen Setter. Die Tatsache, dass die irische Insel im 18. Jahrhundert recht isoliert war, und sich ein deutlich kleinerer Züchterkreis den Settern widmete, als in England oder Schottland, brachte schon früh eine gewisse Stabilität in Typ und Leistung. Auch ihre Urahnen waren vermutlich Jagdspaniels und frühe Stöberhunde aus Spanien und Frankreich. Anfangs wurden die Iren meistens als „rot und weiß“ beschrieben. Einfarbig rote Schläge waren wohl zunächst noch die Ausnahme, ihre Beliebtheit wuchs jedoch rasch.

Nachdem sich der rein rote irische Setter schließlich etabliert hatte, wurde der IRWS von ihm Ende des 19. Jahrhunderts leider zunehmend verdrängt und galt zwischenzeitlich fast schon als ausgestorben. Selbst in seinem Stammland Irland gab es schließlich nur noch eine Handvoll IRWS-Züchter. Erst später gelang es wieder durch große Anstrengungen die Rasse erneut zu festigen, und im Jahr 1989 wurde der IRWS schließlich von der FCI als eigenständige Rasse anerkannt. Allerdings sind die wunderschönen Rotweißen leider auch heute noch eine sehr seltene Erscheinung.

Wesen:

Der rot-weiße Ire war lange Zeit in Vergessenheit geraten und ist hierzulande noch immer sehr selten, dabei ist er sehr liebenswürdiger, freundlicher und ausgeglichener Gefährte. Er ist dem roten Iren sehr ähnlich, möglicherweise etwas zurückhaltender.  Im Haus ist er sehr ruhig und angenehm, im freien Feld sehr temperamentvoll, ausgesprochen intelligent und voller Mut, Bewegungsdrang und Jagdsinn. Er ist sehr lernfreudig und gilt durchaus als zuverlässiger Jagdbegleiter.

Aussehen:

Die Größe sollte gemäß FCI-Standard 62 – 66 cm für Rüden und 57 – 61 cm für Hündinnen erreichen. Im Vergleich zum roten Iren ist der Körperbau ein wenig kräftiger und athletischer, außerdem ist der Kopf ein bisschen breiter und das Hinterhaupt leicht abgerundet.  Das Haarkleid ist mittellang, weitgehend glatt und seidig. Die Grundfarbe ist rein weiß, mit wunderschönen, farbigen Platten in intensiv leuchtendem kastanienrot.

(Für eine Großansicht der Fotos:  Eines der Bilder anklicken und mit den Pfeiltasten blättern, bzw. am Tablet wischen.)